Einblicke in unsere Arbeit


Überzeugen Sie sich selbst von unserer Arbeit. Auf dieser Seite finden Sie unsere Fotogalerie von vergangenen Veranstaltungen.

28. Juli 2018

Orgelfahrt

Am 28. Juli 2018 machten Mitglieder und Gäste des Orgelbauvereins einen Ausflug mit dem Bus, um sich für die neue Pfeifenorgel der Dekanatskirche in Münchberg Anregungen für Größe, Hersteller, Klang, Ausstattung, Aussehen und Standort zu holen.
Die Fahrt führte uns zunächst nach Bamberg in die Kirche St. Stephan. Dort präsentierte Frau Kirchenmusikdirektorin Ingrid Kasper in mitreißender Art und Weise die Mühleisen-Orgel. Nach einem Konzert des Domkapellmeisters von Eichstädt im Bamberger Dom ging es weiter nach Kulmbach. Kirchenmusikdirektor Ingo Hahn stellte sachkundig und interessant die Rieger-Orgel in St.-Petri vor. Eine abschließende Einkehr im Kommunbräu rundete die Veranstaltung ab und gab Gelegenheit zum Austausch über das Gehörte und Gesehene.

Overlay

Overlay

01.04.2018

Konzert zu Ostern - Trompete und Orgel

Heike Klos: Trompete
Klaus-Michael Zeulner: Orgel

Benefizkonzert für die Orgel

03.02.2018

Benefizkonzert Sang & Klang

Ein wundervolles Konzert und mehr als 3.500 € an Spenden bescherten uns die Chorfreunde Sang und Klang aus Wölbersbach unter der Leitung von Christine Werner, begleitet von Heike Degelmann am Piano, sowie der Posaunenchor Ahornberg unter der Regie von Kristina Püttner. Cenk Uzun tauchte passend dazu die Dekanatskirche Peter und Paul in stimmungsvolles Licht.

Ein wundervolles Konzert und mehr als 3.500 € an Spenden bescherten uns die Chorfreunde Sang und Klang aus Wölbersbach unter der Leitung von Christine Werner, begleitet von Heike Degelmann am Piano, sowie der Posaunenchor Ahornberg unter der Regie von Kristina Püttner. Cenk Uzun tauchte passend dazu die Dekanatskirche Peter und Paul in stimmungsvolles Licht.

03.02.2018

Benefizkonzert Sang & Klang

Ein wundervolles Konzert und mehr als 3.500 € an Spenden bescherten uns die Chorfreunde Sang und Klang aus Wölbersbach unter der Leitung von Christine Werner, begleitet von Heike Degelmann am Piano, sowie der Posaunenchor Ahornberg unter der Regie von Kristina Püttner. Cenk Uzun tauchte passend dazu die Dekanatskirche Peter und Paul in stimmungsvolles Licht.

Ein wundervolles Konzert und mehr als 3.500 € an Spenden bescherten uns die Chorfreunde Sang und Klang aus Wölbersbach unter der Leitung von Christine Werner, begleitet von Heike Degelmann am Piano, sowie der Posaunenchor Ahornberg unter der Regie von Kristina Püttner. Cenk Uzun tauchte passend dazu die Dekanatskirche Peter und Paul in stimmungsvolles Licht.

07.12.2017

Benefizkonzert der Big-O-Band

In der gut besuchten Dekanatskirche Peter und Paul in Münchberg gab die in der Region bestens bekannte Big-O-Band ein vorweihnachtliches Benefizkonzert zugunsten der neuen Orgel. Die Musiker der Band erlösten zusammen mit ihrer Sängerin Laura Göbbel unter der Leitung von Marek Olszowka insgesamt gut 1000 €. Der Orgelbauverein freut sich über den Erfolg der Veranstaltung.
03.12.2017

Münchberger Adventsmarkt

Wie im Vorjahr beteiligt sich der Orgelbauverein am Münchberger Adventsmarkt der evangelischen Kirchengemeinde und der Münchberger Vereine, diesmal allerdings mit einer eigenen Bude. Es werden Kaffee, Kakao und Geschenk-Gutscheine (wahlweise für eine Mitgliedschaft im Orgelbauverein oder für eine Spende für den Orgelbauverein) verkauft. Die Bäckerei Roßner spendiert Plätzchen und auch zwei fleißige Damen steuern Selbstgebackenes bei.
17.09.2017

Stadtfest Münchberg

Wie im letzten Jahr gibt es vom Orgelbauverein einen Informationsstand in der Kulmbacher Straße. Fotos von fast allen Veranstaltungen seit dem letzten Stadtfest illustrieren die Arbeit des Vereins.
01.10.2017

Benefizkonzert im Gemeindehaus

Unter dem Titel „Serenata von Oper bis Musical“ gibt der aus Münchberg stammende Bariton Steffen Schmidt in Begleitung von Sigrid Baumann am Flügel ein Benefizkonzert für die Orgel
01.07.2017

Orgelspaziergang

Drei Organisten (Eva Gräbner, Merle Roßner und Jürgen Kerz) spielen in drei Kirchen (Katholische Kirche, Kirche zur Himmelspforte und Stadtkirche) französische Orgelmusik. Und nach dem „Ohrenschmaus“ erwartet die Teilnehmer der „Gaumenschmaus“ in Form eines 4-Gänge-Menüs mit französischen Spezialitäten im Gemeindehaus. Die Besucher sind sich einig, dass die Veranstaltung unbedingt eine Wiederholung finden soll.
01.06.2017

Aufstellung der Spendenstele

Steinmetzmeister Andreas Linhardt aus Weißdorf stellt die Spendenstele für die Orgel in der Stadtkirche auf. Bei dem Stein handelt es sich um Flossenbürger Granit (auch der Fußboden der Stadtkirche ist aus Flossenbürger Granit). Die schön verzierte Prospektpfeife stammt -passend zum Lutherjahr- aus der Stadtkirche in Wittenberg und ist eine Spende des Orgelbauvereins. Die Sammelbüchse ist eine freundliche Leihgabe der Kirchengemeinde Zell. Zusammengehalten wird das Ensemble durch eine Edelstahlplatte.